Regina Drexler, Fortbildungen

Zusatzqualifikationen

Regina Drexler
staatlich geprüfte Logopädin

2016

 Aufbaukurs Schnittstellentherapie nach dem Natürlichkeitsansatz
(Referentin: Dr. Silke Kruse)

2016

Neurofunktions!therapie
NF!T ® Mund
(Referentin: Elke Rogge)

2015

Sprachverständnisstörungen bei Kindern
(Referentin: Carmen Barth M.Sc.)

2014

Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus
(Referentin: Dr. Silke Kruse)

2013

Manuelle Stimmtherapie, faszial
(Referentin: Gabriele Münch)

2013

Krankheit und Krise als Chance
(Referent: Dr. Wolf Büntig)

2012

TAKTKIN Ausbildungskurs für Kinder
(Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen)
(Referentin: Beate Birner-Janusch)

2011

Manuelle Stimmtherapie, orofacial
(Referentin: Gabriele Münch)

2010

Von Late-Talkern bis zu Wortfindungsstörungen - Wortschatzerwerb im Entwicklungszusammenhang
(Referentin: Dr. Silke Kruse)

2009

Manuelle Stimmtherapie, laryngeal
(Referentin: Gabriele Münch)

2007

Zertifikat Fachtherapeutin Sprachförderung nach PD Dr. Penner (Referent: Dr. Zvi Penner)

Bereiche:

  • (1) Störungen im Erwerb der Prosodie und Morphologie
  • (2) Dygrammatismus
  • (3) Sprachverstehen
  • (4) Störungen im Erwerb des Wortschatzes
  • (5) Frühe Sprachförderung bei Migrantenkindern
  • (6) Kognitive Voraussetzungen des Spracherwerbs

2006

Therapeutin in der Frühförderung - Ess-, Trink- und Fütterstörungen

2006

Gesprächsführung und NLP in der logopädischen Therapie und Beratung (Referentin: Susanne Gehrer)

2005

"Entdeckung der Sprache" (Referentin: Dr. Barbara Zollinger)

2005

Therapie des Stotterns
(dreiteilige Seminarreihe von Susanne Gehrer)

  • (1) Non-Avoidance-Therapie mit stotternden
         Jugendlichen/Erwachsenen
  • (2) Der Non-Avoidance-Ansatz
         in der Therapie mit stotternden Kindern
  • (3) Ergänzende Konzepte
         in der Therapie mit Stotternden

2004

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren
(Referenten: Dr. med. Andreas Nickisch, Dolores Heber,
Jutta Burger-Gartner)

2003

Therapie bei Dysgrammatismus (Referentin: Ulli Hild)

2001

Diagnostik und Therapie bei Dysphagien (Schluckstörungen) mit und ohne Trachealkanülen
(Referenten: Meike Schöler, Holger Grötzbach,
Dr. Anita Wuttge-Hanning)